My Page!!!!!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte 2
  Da wohn ich
  Die Sprache der Frau- Die Sprache der Männer
  Witze
  Süüüß!!!
  Songtexte zu den Clips
  Gedichte
  Meine Hompagehaustiere
  Bilder
  Geschlechterkampf
  Clips
  Sorge wegen der Vogelgrippe
  Die letzten Worte...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Madga's zweite homepage, echt saucool
   Sammy der zooperstar, bitte einmal oder mehrmals draufgehen
   Freundetester
   NICHT KLICKEN!!!
   Viel Spass beim Ausprobieren
   Du gehörst zu meinen Freunden
   Für alle die schlechte Laune haben
   Hast-Du-Mich-Lieb-Link
   Madga's Blog

https://myblog.de/lemari

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Eine Blondine im Flugzeug (nicht blondinenfeindlich)

Ein Flugzeug ist auf dem Weg nach Melbourne als eine Blondine in der Economy Class aufsteht und in die Erste Klasse geht und sich dort hinsetzt.
Die Stewardess beobachtet sie und fragt sie nach ihrem Ticket. Sie erklärt der Blondine, dass sie für die Economy Class bezahlt hat und sie solle dorthin zurückgehen und sich dort wieder hinsetzen. Daraufhin antwortet sie: "Ich bin blond, ich bin schön, ich fliege nach Melbourne und ich bleibe hier sitzen." Die Stewardess geht ins Cockpit und erzählt dem Pilot und dem Co-Pilot, dass in der "Ersten Klasse" eine dumme Blondine sitzt, die in die Economy Class gehört und nicht zu ihrem Platz zurück will.
Der Co-Pilot geht zu der Blondine und versucht ihr zu erklären, dass sie zurück soll, weil sie nur Economy Class bezahlt hat. Die Blondine antwortet: "Ich bin blond, ich bin schön, ich fliege nach Melbourne und ich bleibe hier sitzen."
Wutentbrannt erzählt es der Co-Pilot dem Pilot, dass es keinen Sinn hätte und er solle die Polizei informieren, dass sie am Flughafen auf die Blondine warten sollen und sie verhaften. Darauf hin sagt der Pilot ganz lässig: "Sie ist blond? Ich übernehme das. Ich bin mit einer Blondine verheiratet und ich spreche blond!"
Er geht zur Blondine und flüstert ihr etwas ins Ohr. Sie: "Oh, es tut mir leid, das wusste ich nicht!" steht auf und geht zurück zu ihrem Platz in der Economy Class.
Die Stewardess und der Co-Pilot sind beeindruckt und fragen den Piloten, was er der Blondine erzählt hat, dass sie ohne Widerrede zu ihrem Platz zurück ging.
"Ich habe ihr erzählt, dass die Erste Klasse nicht nach Melbourne fliegt!"

Die Sache mit der Feder

Der König läßt bekanntgeben, daß er seine Tochter zur Vermählung freigibt. Deshalb versammeln sich alle Untertanen und der König spricht zu ihnen:

"Derjenige, dem diese Feder aufs Haupt schwebt, wird meine Tochter heiraten."

Und er läßt die Feder fallen.

Und die Menge: PUST PUST PUST...
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung